Tipps für saubere Druckdaten

Hast du Fragen? Lies die Tipps. Oder ruf mich an:
031 818 01 65

Tipps & Hinweise zum PDF

Suchen

  • Randabfall und Beschnitt

    Bei Gestaltungen, die bis zum Rand hinauslaufen, braucht es eine randabfallende Gestaltung und Schnittzeichen. Deine Gestaltung muss mindestens 3 mm über den Rand herausragen. Im Blog gibts eine einfache Erklärung zum Thema Beschnitt, falls du hier nur Bahnhof verstehst. Ist es dir technisch nicht möglich, ein PDF mit 3 mm Beschnitt zu erstellen, dann achte darauf, dass kein Text näher als zirka 8 mm am Rand liegt.

    Blogeintrag lesen
  • Bildauflösung

    Ab 200 dpi kann dein Bild auf den Digitaldruckmaschinen der Printzessin problemlos gedruckt werden. Um sicherzugehen, lieferst du aber besser mit 300 dpi aufgelöste Bilder an.

  • CMYK, RGB und Farbverbindlichkeit

    Lieferst du deine Druckdaten im RGB-Farbmodus an (MS Office kann beispielsweise nur das) oder mit Spezialfarben, die nicht druckbar sind, werden diese automatisch in den CMYK-Farbmodus umgewandelt. Deshalb garantiert die Printzessin dir keine hundertprozentige Farbverbindlichkeit ihres für dich angefertigten Produkts. Dies auch, weil deine Bildschirmanzeige und der Ausdruck deines eigenen Druckers immer erst dann mit einem Offsetdruck vom Druckschloss genau übereinstimmen wird, wenn alle beteiligten Geräte kalibriert sind und du mit Farbprofilen gemäss einem gegebenen Colormanagement arbeitest.

  • Aufbau von Falzflyern

    Bei Falzflyern bittet dich die Printzessin, deine PDF-Datei mit zwei Seiten aufzubauen. Falls du also einen Falzflyer A5 4-seitig bestellst, lieferst du am besten eine PDF-Datei mit zwei A4-Seiten Querformat an.
    Somit ist die korrekte Platzierung der Seiten sichergestellt. Wichtig: Bei der
    ersten PDF-Seite handelt es sich um die Seiten 4 und 1, bei der zweiten um 2 und 3.

  • Aufbau von Broschüren

    Bei den Broschüren sind die Gehilfen und Gehilfinnen im Druckschloss sehr dankbar, wenn du eine PDF-Datei mit Einzelseiten lieferst. Also bitte keine fertig ausgeschossenen Doppelseiten. Das Ausschiessen wird durch uns erledigt.

  • Bildbearbeitung bei Postkarten

    Bestellst du eine Postkarte, musst du den aufgrund der rauhen Oberfläche erhöhten Tonwertzuwachs (zirka 20%) auf der Rückseite beachten. Die Bilder müssen somit etwas heller bearbeitet werden. Beachtest du das nicht, werden die Bilder sehr dunkel.

  • PDF Exportoptionen für Adobe InDesign

    Die Export-Einstellungen, die empfohlen werden, um aus dem InDesign ein PDF zu generieren, kannst du hier herunterladen. Im Blog gibts mehr Informationen dazu, wie du diese im Programm einbettest.

    Mehr dazu im Blog Exportoptionen herunterladen
  • Datenblätter mit allen wichtigen Facts

    Für jedes Druckprodukt existiert ein Datenblatt mit allen
    wichtigen Details zur sauberen Datenaufbereitung. Hältst
    du dich an diese Vorgaben, so kann eigentlich nichts
    mehr schiefgehen.

    Zu den Datenblättern
  • Dokumentvorlagen für dein Designprogramm

    Für jedes Format im Shop gibt es ein toll hergerichtetes Dokument für dein Designprogramm. Wenn du mit dieser Vorlage gestaltest, kann nicht viel schiefgehen.

    Zu den Dokumentvorlagen

Was die Printzessin bei Problemen mit deinen Daten macht

Suchen

  • Dein PDF ist offensichtlich randabfallend gestaltet, hat aber keinen Beschnitt

    Die Printzessin vergrössert das PDF proportional, so dass auf jeder Seite 3 mm Beschnitt entstehen (zirka 102–104% Vergrösserung). Ist der Text zu nah am Rand, verkleinert sie das PDF und setzt es in die Mitte (kleiner weisser Rand auf jeder Seite).

  • Dein PDF enthält ein anderes Format als in der Bestellung angegeben

    Bestellst du zum Beispiel ein A5, in deinem PDF ist aber nur ein A6 zu finden, hast du Glück. Die Printzessin kann dein A6 proportional vergrössern. Dabei gilt, dass die Gehilfen vom Druckschloss deine Bestellung immer als massgebend erachten. Ist keine proportionale Anpassung möglich, versuchen wir, dich telefonisch zu erreichen. Klappt dies nicht, erhältst du eine E-Mail. Beachte, dass sich in solchen Fällen die Lieferfrist um die Zeitdauer verzögern kann, in der du nicht erreichbar bist.

  • Die Schriften sind im PDF nicht eingebettet

    In diesem Fall ist ein korrekt erstelltes PDF nötig. Deshalb versuchen wir zwei Mal, dich telefonisch zu erreichen. Klappt dies nicht, erhältst du eine E-Mail. Beachte, dass sich in solchen Fällen die Lieferfrist um die Zeitdauer verzögern kann, in der du nicht erreichbar bist.

  • Dein PDF lässt sich nicht öffnen

    In diesem Fall muss eine Lösung gefunden werden. Deshalb versuchen wir zwei Mal, dich telefonisch zu erreichen. Klappt dies nicht, erhältst du eine E-Mail. Beachte, dass sich in solchen Fällen die Lieferfrist um die Zeitdauer verzögern kann, in der du nicht erreichbar bist.

  • Du bestellst ein Produkt im einseitigen Druck, in deinem PDF sind jedoch zwei

    Falls in deinem PDF mehr Seiten sind als in der Bestellung angegeben, druckt die Printzessin von der Seite eins an. In diesem Fall wird also nur die erste Seite deines PDF gedruckt.

  • Du bestellst einen beidseitigen Druck, hast aber nur eine Seite im PDF

    Falls du zum Beispiel einen A5-Flyer mit beidseitigem Druck bestellst aber nur eine Seite lieferst, bleibt die Rückseite weiss. In einigen Fällen wird dies durchaus so gewünscht.

  • Du bestellst eine Postkarte mit einfarbiger Rückseite, lieferst aber ein farbiges PDF

    In diesem Fall wird deine Rückseite einfach in Graustufen umgewandelt. Dies passiert auch, wenn zum Beispiel dunkle Schrift mehrfarbig aufgebaut ist.

  • Beim Wickelfalzflyer haben alle Seiten die gleiche Breite

    In der Produktion kürzt die Printzessin die einzulegende Seite in ihrer Breite um 2 mm oder 3 mm, je nach Format. Falls den Gehilfen und Gehilfinnen der Printzessin jedoch besonders auffällt, dass etwas mit deiner Gestaltung nicht stimmt, wirst du persönlich benachrichtigt.